Zur Inhaltsübersicht

4.9 ASE/NYSE Volume Index

Zur Ermittlung dieses Index wird das Volumen der an der American Stock Exchange (ASE) getätigten Umsätze durch das Volumen der an der New York Stock Exchange (NYSE) getätigten Umsätze geteilt.
      Um diesen Index zu verstehen, muß man wissen, a in en USA Aktien an drei Märkten gehandelt werden: An der New York Stock Exchange, an der American Stock Exchange (die auch in New York ist) und im over-the- counter market. An der New York Stock Exchange werden die Aktien größerer Firmen gehandelt und an der American Stock Exchange die Aktien kleinerer Firmen. Im over-the-counter Handel, das heißt im Handel über die Theke, werden schließlich Aktien gehandelt, für die sich eine Börseneinführung nicht lohnt.
      Auch in Deutschland beobachtet man, daß sich in der Spätphase einer Hausse die Anleger besonders auf die kleineren Werte konzentrieren, von denen sie glauben, daß sie in der bisherigen Kursentwicklung "vernachlässigt" worden sind. Ein Ansteigen des ASE/NYSE Volume Index wird somit als Zeichen dafür gewertet, daß sich eine Hausse ihrem Ende nähert. In der Baisse wird dem Index keine besondere Bedeutung beigemessen.