Zur Inhaltsübersicht

11. Diversifikation

      Da dieTechnische Analyse keine Erfolge im Sinne einer strengen Kausalbeziehung versprechen kann, sondern ihre Prognosen nur im Durchschnitt erfolgversprechend sind, liegt es nahe, daß man nicht sein ganzes Geld in eine Aktie investiert, sondern daß man es auf mehrere Titel verteilt. Man sollte sich bei seinen Bemühungen zu diversifizieren allerdings nicht verzetteln. Das hat zwei Gründe. Zum einen läßt sich durch Kauf von mehr als zehn Aktien das Risiko eines Portefeuilles nicht mehr wesentlich verringern. [11.1] Zweitens sollte man die Aktien, in denen man handelt, auch von der fundamentalen Seite her verfolgen. Dies ist vom Zeitaufwand her schwierig, wenn die Zahl von 10 Aktien wesentlich überschritten wird. Aus diesen Erwägungen ergibt sich, daß auch bei Berücksichtigung von Diversifikationsgesichtspunkten das Portefeuille weniger als 10 Titel enthalten sollte.